Die Menstruationstasse lässt sich sehr gut mit einer Spirale oder der GyneFix® kombinieren

Gynefix Kupferkette MenstruationstasseWer sich in Verhütungsfragen auf die GyneFix® (auch Kupferkette) oder eine Spirale (auch IUP) verlässt, kann ohne Bedenken eine Menstruationstasse verwenden. Die Anwendung der Menstruationstasse eignet sich für Trägerinnen der GyneFix® oder einer Spirale sogar besonders gut, wie wir euch im Folgenden darlegen werden. Zunächst ein paar kurze Worte zu den beiden Verhütungsmitteln. Sowohl die Spirale als auch die GyneFix® finden ihren Verwendungsort innerhalb der Gebärmutter, wo sie über eine Kupferion- (GyneFix®, Kupferspirale) oder Hormonabgabe (Hormonspirale) die weibliche Fruchtbarkeit nicht zur Geltung kommen lassen. Beide entlassen zudem einen Faden aus dem Gebärmutterhals.

 

Warum die Menstruationstasse den sicheren Halt von GyneFix® und Spirale nicht gefährdet

Zum einen wird befürchtet, dass die Menstruationstasse durch den Unterdruck, den sie erzeugt, die GyneFix® oder die Spirale aus ihrer Verankerung in der Gebärmutter löst und somit den Verlust derselbigen provoziert. Der von der Tasse erzeugte Unterdruck ist allerdings nicht ausreichend, um die solide Fixierung der Kupferkette oder des IUP zu lösen. Diese Angst ist also unbegründet, wenn sie auch häufig artikuliert wird.

 

yuuki menstruationstasse kaufen

 

Wer die Menstruationstasse entfernt, wird die Spirale/GyneFix® nicht mitentfernen

Kupferkette Gynefix MenstruationstasseDa sowohl die GyneFix® als auch die Spirale einen dünnen Faden aus dem Gebärmutterhals entlässt, fürchten manche, dass sie diesen Faden mit erwischen, wenn sie die Menstruationstasse entfernen- und somit das Verhütungsmittel aus Versehen zusammen mit der Tasse beseitigen. Nun ist es aber so, dass der entlassene Faden sehr schmal ist und beim notwendigen Knicken der Menstruationstasse praktisch nicht zu erwischen ist. Sorgen, man würde seinen durch Kupferkette oder IUP gewährleisteten Verhütungsschutz durch die Verwendung einer Menstruationstasse gefährden, sind also unangebracht.

 

Ein Vorteil der Kombination Menstruationstasse – GyneFix®/Spirale

Die Menstruationstasse bietet Anwenderinnen von GyneFix® oder Spirale noch einen weiteren Vorteil: Innerhalb des Reservoirs der Tasse haben es Keime und Krankheitserreger schwerer, sich zu vermehren, als auf einem Tampon während der Benutzung. Das liegt am luftdicht abgeschlossenen Raum, den die Tasse um den Muttermund herum bildet. Der durch den Muttermund entlassene Faden dient aber gelegentlich als Kletterhilfe für Keime in die Gebärmutter. Die Benutzung der Tasse kann das Risiko für derart provozierte Infektionen senken.