Menstruationstasse bei Scheidenpilz ist unproblematisch

menstruationstasse scheidenpilzDie Benutzung einer Menstruationstasse bei Scheidenpilz ist kein Problem. Ganz im Gegenteil! Viele Frauen, bestätigen, dass sie weniger bis keine Probleme mehr haben, selbst wenn Du deine Menstruationstasse bei Scheidenpilz benutzt. Benutzt Du regelmäßig Tampons statt einer Menstruationstasse, trocknen die Scheidenschleimhäute aus, da Tampons das Menstruationsblut aufsaugen (und bis zu 35% Scheidensekret!). Das begünstigt das Klima für Keime. Verwendest Du Binden statt Menstruationstassen, bildet sich im Slip ein feuchtes Milieu und fördern so auch Infektionen.


Was sind die Ursachen für Scheidenpilz?

Wenn Du zu denjenigen gehörst, die öfter unter einem Pilz leiden, dann ist eine Menstruationstasse selbst bei Scheidenpilz eine ideale Alternative für dich. Scheidenpilz ist keinesfalls selten. Da es aber ein sehr intimes Thema ist, plaudert man nicht eben mal so beim Frisör darüber. Was aber verursacht ihn? Das kann viele Gründe haben. Eine geschwächte Abwehr und Stress sind häufige Ursachen, aber auch falsche (synthetische) Unterwäsche und die Zuckerkrankheit können Scheidenpilz verursachen. Eine häufige Ursache sind Hormonschwankungen. Wenn die Östrogen- und Gestagenwerte ansteigen, verändert sich das Scheidenmilieu – etwa bei einer Schwangerschaft, in den Wechseljahren oder auch bei Einnahme der Antibabypille. Rezeptfreie Medikamente gibt es in jeder Apotheke aber bei nicht abklingenden Beschwerden solltest Du immer ein Arzt aufsuchen.

 

yuuki menstruationstasse kaufen

 

Spricht etwas gegen die Menstruationstasse bei Scheidenpilz?

Bei Scheidenpilz ist die Benutzung einer Menstruationstasse unbedenklich. Die sensible Scheidenflora scheint von einer Menstruationstasse nicht beeinträchtigt zu sein. Da die Scheidenschleimhaut geschont wird, kann also auch der Wechsel zur Menstruationstasse bei häufigem oder chronischem Scheidenpilz DIE Lösung sein. Viele Frauen fühlen sich sozusagen „endlich geheilt“. Anstatt also eine übertriebene Intimpflege zu betreiben, die das Scheidenmilieu eher reizt, wechsel zur Menstruationstasse – auch oder gerade bei Scheidenpilz. Neben den offensichtlichen ökologischen Vorteilen noch ein wirklich plausibler Grund zur Menstruationstasse zu wechseln!