Menstruationstasse bei Scheidentrockenheit

menstruationstasse scheidentrockenheitFür Frauen, die unter Scheidentrockenheit leiden, ist die Menstruationstasse ein idealer Menstruationsschutz. Wie unangenehm dieses Brennen und Jucken sein kann, wissen mehr Frauen als man vermuten würde. Falls Du also unter Scheidentrockenheit leiden solltest, bist Du nicht allein mit deinem Problem. Wo andere Produkte zur Monatshygiene ein unangenehmes Gefühl hinterlassen, kommt die Menstruationstasse bei Scheidentrockenheit mal wieder wie gerufen. Eine Tasse verhindert Scheidentrockenheit und lindert dort, wo andere Produkte die Entstehung begünstigen. Eine willkommene Alternative zum Tampon.

 

Auch das noch!

Als ob man (oder wohl eher frau) nicht schon genug mit seinem Zyklus, der Menstruation und dem Hormonchaos zu tun hat, kommt bei vielen Frauen eine trockene Scheide als Dauerproblem hinzu. Na prima! Eine trockene Scheide heißt, dass nicht genügend Scheidensekret gebildet wird. Dann juckt, brennt und schmerzt die Scheide und im schlimmsten Fall entsteht ein Scheidenpilz. Dass eine Menstruationstasse bei Scheidentrockenheit DIE Lösung sein kann, scheint leider immer noch ein Geheimtipp zu sein. Das sollten wir, zum Wohle aller Frauen, ändern.

 

yuuki menstruationstasse kaufen

 

Tampon ade, scheiden tut NICHT weh!

Scheidentrockenheit Menstruationstasse TamponsDas Einführen und Herausnehmen eines Tampons kann bei Scheidentrockenheit sehr unangenehm sein. Tampons nehmen bis zu 35% Scheidensekret auf und schwächen so bei jeder Nutzung das Scheidenmilieu. Wo Tampons also aufsaugen, sitzt die meist aus medizinischem Silikon gefertigte Menstruationstasse unbemerkt in der Scheide und fängt das Menstruationsblut auf. Scheidentrockenheit entsteht mit einer Menstruationstasse so erst gar nicht. Selbst Frauen, die auf Grund von hormonellen Schwankungen (Pubertät, Schwangerschaft, Wechseljahre) öfter mit einer trockenen Scheide zu kämpfen haben, empfinden den Gebrauch einer Menstruationstasse als wesentlich diskreter, sauberer und angenehmer. Eine Menstruationstasse muss im Vergleich zu Tampons weniger häufig gewechselt werden. So reizt man das beanspruchte Gewebe nicht unnötig und es kann sich auch während der Menstruation erholen.

 

Wie ein Kratzen im Hals

Nicht nur bei Scheidentrockenheit ist die Menstruationstasse eine gute Alternative. Anstatt sich Monat für Monat aussaugen zu lassen (körperlich und finanziell), kannst Du bedenkenlos eine Menstruationstasse verwenden. Wenn ihr ein eingespieltes Team seid, wirst Du diese hygienische, praktische und ökologische Monatshygiene nicht mehr missen wollen. Oder würdest Du bei einem trockenen Hals auf die Idee kommen, dir etwas in den Mund zu stecken, was deinen Hals noch zusätzlich austrocknet? Siehst Du! Die Menstruationstasse ist bei Scheidentrockenheit eine ideale Monatshygiene.