Geld sparen mit der Menstruationstasse

menstruationstasse geld sparenEin gutes Argument für die Verwendung einer Menstruationstasse ist, dass man mit ihr eine Menge Geld sparen kann. Denn eine Menstruationstasse kauft man sich nur einmal alle 5- 10 Jahre. Damit kostet die Anschaffung zwar für den Moment mehr Geld, dafür hat man eine ziemlich lange Zeit Ruhe- und kann sich sein Geld für Besseres sparen.

 

Kaum Geld für die Pflege der Menstruationstasse

Damit eine Menstruationstasse ihre hohe Lebenserwartung auch wirklich erreicht, muss sie natürlich entsprechend gepflegt werden. Dafür muss man aber nicht viel Geld in die Hand nehmen. Es reicht, sie nach der Periode mit kochendem Wasser zu desinfizieren und eventuellen Verfärbungen mit Obstessig oder hochprozentigem Alkohol zu begegnen. Besondere Reinigungsmittel sind nicht nötig. Wenn du deine Menstruationstasse also gewissenhaft pflegst, wirst du mit ihr eine Menge Geld sparen.

 

yuuki menstruationstasse kaufen

 

Ein Versuch: Geld mit der Menstruationstasse sparen

Wir haben einen Blick ins Online-Angebot einer namhaften, deutschen Drogeriekette geworfen, um zu ermitteln, wieviel Geld sich mit der Verwendung einer Menstruationstasse in einem Jahr sparen lässt. Für diese Berechnungen haben wir uns eine Packung mit ca. 30 Tampons ausgesucht, weil diese Menge ungefähr die in einer Periode verbrauchten Tampons abdeckt. Wir haben uns bewusst die preiswerte Hausmarke ausgesucht, um den Vergleich nicht zu extrem wirken zu lassen. Wir führen auf, wie hoch die Kosten für einen Jahresverbrauch Tampons in den Kategorien "normal" und "super" sind. Denn frau weiß, eine Kategorie alleine verträgt sich schlecht mit den unterschiedlichen Blutungsmengen während der Periode.

 

Soviel Geld gibt man im Jahr für
Tampons aus

Ermitteln wir zunächst, wieviel Geld innerhalb eines Jahres für die Versorgung mit 12 Packungen mit ungefähr 30 Tampons ausgegeben wird. Die Rechnung ist leicht aufgemacht und schnell nachzuvollziehen.
1 x den Packungspreis x 12 Monate.
Eine Packung Tampons der Kategorie "normal" kostet etwa 1.30 Euro. Das ergibt nach 12 Monaten einen Gesamtpreis von etwa 16 Euro. Für einen Jahresvorrat in der Kategorie "super" würden bei einem Packungspreis von etwa 2.40 Euro bereits etwa 29 Euro anfallen. Da jeder weibliche Körper ein Unikat ist, lässt sich natürlich keine allgemeingültige Aussage treffen, aber unter 20 Euro/Jahr dürfte keine Dame liegen. Eher ein gutes Stück darüber.

 

Soviel Geld lässt sich mit der Menstruationstasse sparen?

Geld sparen menstruationstasseEine Menstruationstasse hält, wie erwähnt, bei guter Pflege bis zu einer Dekade. In dieser Zeit würdest du als Tamponbenutzerin ca. 3600 Tampons verbrauchen und dafür zwischen 200 und 300 Euro ausgeben. Wenn du eine spezielle Marke benutzen möchtest, erhöht das die Summe natürlich noch einmal- und zwar beträchtlich. Mit den 25 Euro für eine Menstruationstasse lässt sich also jede Menge Geld sparen.

 

Nobel, aber sehr teuer: die ökologische Konkurrenz der Menstruationstasse

Die Menstruationstasse steht als nachhaltige Monatshygiene nicht alleine auf weiter Flur. Unter anderem gibt es ökologisch hergestellte Tampons, bei denen vor allem auf eine nachhaltige Produktion geachtet wird. Grundsätzlich haben wir eine gute Meinung zu diesen Produkten, aber sie kosten eben mehr Geld als eine Menstruationstasse. Eine kleine Beispielrechnung: 16 ökologisch hergestellte Tampons der Marke XY kosten im Internetshop 4, 25 Euro. Das macht saubere 9,50 im Monat. Und aufs Jahr gerechnet 114 Euro. Auf die Lebenszeit einer Menstruationstasse gemünzt, lassen sich durch die Tasse Kosten von 1115 Euro  Euro sparen. Uffie.